Aktuelles

 

Der Bundesverband "Das Frühgeborene Kind) möchte Sie auf eine Studie zum Thema "Atemwegserkrankungen von Frühgeborenen nach der Entlassung" aufmerksam machen

Dafür werden noch dringend Eltern von Frühgeborenen als Interviewpartner gesucht:

 

Wenn Ihr Kind zu früh, im Gestationsalter zwischen 23 Wochen und 27 Wochen + 6 Tage geboren wurde und seit seiner Entlassung aus der Früh- und Neugeborenenintensivstation an Lungen- oder atmungsbedingten Gesundheits-problemen leidet, können Sie möglicherweise an einer Befragungsstudie teilnehmen. Der Zweck dieser Forschung besteht darin, Einblicke in die Erfahrungen von Eltern von Kindern zu erlangen, die seit ihrer Entlassung aus der Früh- oder Neugeborenenintensivstation an Lungen- oder atmungsbedingten Gesundheitsproblemen leiden.
 

Wenn Sie die Einschlusskriterien für diese Studie erfüllen, werden Sie gebeten, an einer telefonischen Befragung von etwa 60 Minuten Dauer teilzunehmen. Studienteilnehmer, die die Befragung abschließen, erhalten eine Amazon-Geschenkkarte im Wert von 80 Euro.

Dies ist eine wichtige Studie, die von ICON Plc, einem Gesundheitsforschungsunternehmen durchgeführt und von Shire, einem Unternehmen für Biopharmazeutika, gesponsert wird. Die Studie ist eine gute Möglichkeit, sich zu diesem Thema zu äußern, zum künftigen Nutzen Frühgeborener und deren Familien. Wenn Sie die oben genannten Qualifikationen erfüllen und teilnehmen möchten, wenden Sie sich bitte an  Thomas Finger auf E-Mail-Anfrage an fruehgeborenenstudie@quali-team.com.